18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

Generalversammlung der Donauschwaben Cleveland

Von Karoline Lindenmaier (Hetzel)

Olmsted Township  - 10. März 2013 - Gegen Mittag fanden sich die Mitglieder im Deutsch-Amerikanischen Kulturzentrum ein, um vor der Versammlung ein schmackhaftes Mittagessen im Holzersaal einzunehmen

Punkt 2:30 Uhr eröffnete die Präsidentin Margot Maurer die Jahreshauptversammlung.  Die Beschlussfähigkeit wurde festgestellt, und Margot begrüßte die anwesenden Mitglieder und bedankte sich für ihr Erscheinen.   Sie leitete eine Gedenkminute ein, und man wurde sich bewusst, dass im vergangenen Jahr besonders viele Mitglieder aus unseren Reihen ausgeschieden sind und viele Lücken hinterlassen haben.

Auf der Bühne war eine große Leinwand aufgestellt, auf der man alle Themen (via Computer) sehr übersichtlich verfolgen konnte.  Margot erläuterte die Schwierigkeiten, die im vergangenen Jahr aufgetaucht waren, sehr sachlich und geschäftsmäßig.  Sie bat Tim Cornett, der den Vorsitz über die Vereinigung der D.S. bisher inne hatte, zu berichten, wie während des Jahres einige Änderungen vorgenommen wurden.

Da das Kulturzentrum mit seinen Gruppen keine Lizenz für Lebensmittel und alkoholische Getränke besitzt, wurde ein Komitee gegründet, welches im Besitz dieser Lizenz ist.  Es sind:  Fred Krist, Ingrid Helfrich, Karin Nitsch, Leo Schade und Herbert Haller.  Fred Krist berichtete zu einem anderen Zeitpunkt über die Tätigkeiten, um die Aufgaben dieser Gruppe geschäftsmäßig zu erledigen. 

Margot konnte weiter über die Renovierungen, Reparaturen, Verbesserungen usw. berichten, die im Haus, welches bereits 26 Jahre alt ist, und auf dem Gelände notwendig waren.  Sie dankte allen, die sich unermüdlich zur Verfügung stellen, um mitzuhelfen, damit wir in der Lage sind, das aufrecht zu erhalten, was die Gründer und langjährigen Mitglieder aufgebaut haben.  Wenn es auch heutzutage notwendig ist, dass wir alles geschäftsmäßig verwalten müssen, dürfen wir nicht vergessen, dass unsere Organisation gegründet wurde, um unsere Sitten und Gebräuche und die deutsche Sprache zu pflegen, um sie an die nächsten Generationen weiterzugeben.  Sie erwähnte die Großveranstaltungen, wie den Tag der Donauschwaben, das Kirchweihfest, die Weihnachtsfeier, sowie das Oktoberfest und die Fishfry-Abende, bei denen wir ganz besonders freiwillige  Arbeitskräfte benötigen.

Dann konnte Wolfgang Urban seinen Kassabericht abgeben, der vom Schatzmeister Karl Helfrich ergänzt wurde, um verschiedene Punkte klarzustellen.

Dann wurde das Wahlkomitee gewählt, es waren:  Helga Schlothauer, Patty Welker, Erika Temple und Christina Hilbert. 

Danach folgten die Berichte der angeschlossenen Gruppen:

Banater Chor Leiterin Cindy Cornett

Blaskapelle Vorsitzender John McLellan

Blau-Weiss Tennis Vorsitzender John Szeltner

Deutsche Sprachschule Schulleiterin Heike Haddenbrock

Edelweiß Ski Club Vorsitzende Anita Kalkhof

Frauengruppe Leiterin Helga Schlothauer

Golfer kein Bericht

Handarbeitsgruppe Leiterin Käthe Straky

Jugendgruppe (Leiterin Margot Maurer) Bericht von Stefan Maurer und Kristina Urban (Jugendliche)

Kegler Vorsitzender Joe Szeltner

Kindergruppe Leiterin Ingrid Pejsa – Margot Maurer las Bericht vor

Kulturgruppe Leiterin Erika Knowles

Sportclub Concordia Vorsitzender Peter Klepek

Seniorengruppe Vorsitzender Peter Sartschev

Schuhplattler Bavaria Präsident Kenny Ott

Alle berichteten von den Auftritten, Veranstaltungen und wichtigen Begebenheiten sowie Erfolgen ihrer Gruppen und dankten dem Vorstand und den Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit und die kräftige Unterstützung.  Die meisten waren in der Lage, einen Scheck ans Kulturzentrum zu überreichen, was sehr geschätzt wurde.

Dann waren die Neuwahlen mit folgendem Resultat durchgeführt:

Präsidentin:  Margot Maurer

Erste Vizepräsidentin:  Ingrid Pejsa

Zweite Vizepräsident:  Pete Szeltner

Finanz Sekretär:  Wolfgang Urban

Schatzmeister:  Karl Helfrich

Protokoll:  Lisa Rimpf

Mitglieder:  Ingrid Urban

Verbindungsperson:  Anita Kalkhof

Veranstaltungen:  Cindy Cornett

Verständigungsperson:  Robert Pejsa

Vertrauensleute:  Mike Welker, Herbert Haller, Tim Cornett,  Stefan Maurer

Alle Neugewählten dankten für das Vertrauen, dass man in sie gesetzt hat, und werden versuchen, ihre Pflicht zu tun!

Robert Filippi wurde zum Ehrenpräsidenten gewählt, um seine Verdienste als ehemaliger Präsident der Donauschwaben Cleveland zu würdigen.

Es wurde noch bekannt gegeben, dass Herr Holzer in der „Hall of Fame” in der Stadt Cleveland am 8. Mai geehrt wird.

Die Banater Schwaben aus der Bundesrepublik Deutschland werden auf Besuch zu uns kommen.  Näheres wird noch bekannt gegeben.

 

 

Last modified on:08/25/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.