18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

Der Deutsche Tag 2013 des GACC

Eckart Leitner (2. v. r.) und Marianne Krenzer (r.) mit den Fahnenträgern beim Deutschen Tag 2013 des GACC im Park der Österreicher.

Shelby Township - Das wunderschönste Wetter  (und vielleicht auch die Bemühungen der Einladungen) brachte in diesem Jahr viele Besucher zum 63. Deutschen Tag am Sonntag, den 11. August 2013!

Der schöne österreichische Park war mit schwarzen, weissen und roten Decken auf den Tischen geschmückt, auch alle Vorbereitungen waren einladend zurecht gemacht.  Über 1000 fröhliche Menschen erschienen, blieben und waren in bester Stimmung – unterstützt vom „Austrian Duo“  und der „Rheinländer“ Kapelle.  Das Essen, versorgt von Winters Sausage,  und Trinken - bewirtet von unseren angeschlossenenVereinen, wie auch Kaffee und Kuchen - war reichlich vorhanden.  Besonders erwähnen möchte ich, dass die Enkel von Rudi und Resi Walter morgens schon halfen, die Tische zu schmücken, und sie halfen auch bei anderen Arbeiten, die getan werden mußten.

Um 15:00 Uhr begann das Programm mit dem Fahnen-Aufmarsch der verschiedenen Vereine, angeführt vom Deutsch-Amerikanischen Schützen Verein in Uniform. Der Michigan Sängerbezirk, dirigiert von Erwin Aufdemberge, sang alle vier Nationalhymnen (USA, Deutschland,  Österreich und Schweiz) gefolgt von „Kein Schöner Land“  und „Das Rennsteiglied“.  Eckart Leitner, der diesjährige Organisator des Deutschen Tages, begrüßte alle Anwesenden, versprach ein volles Programm, gutes Essen und Trinken, und wünschte allen frohe, stimmungsvolle Stunden.

Die Begrüßungsansprache der Präsidentin Marianne Krenzer war ebenfalls ein Willkommen der Ehrengäste, New Baltimore’s Bürgermeister und Councilman, die Präsidenten der Vereine, und sie  stellte den diesjährigen Deutsch-Amerikaner des Jahres, Fritz Stockinger, vor und dankte allen Anwesenden, die so reichlich erschienen waren.

 Die Carpathia Jugendgruppe, die ihre Volkstänze gekonnt vorführten, trugen ein besonders schönes Programm vor.  Die Edelweiss Volkstanzgruppe und deren Schuhplattler  gaben ihr Bestes, welches recht gut ankam - man sah die Begeisterung!

Für die Kinder gab es  eine Parade, geführt von Ingrid Stein und Erika Wagner, nachdem sie erstmal den ‚Chickentanz‘ machten.  Der Moonwalk und die Basteltische der Deutschen Schule (Christine Griesser) hielten sie voll beschäftigt.  Die Fußballer – (besonders die älteren Herren) - hatten ihre Gymnastik schon seit den frühen Morgen. Alles in allem, ein erfolgreicher Tag! 

Das nächste Fest ist unser Deutsch-Amerikanischer Tag,  den wir am 5. Oktober in der Carpathia Halle feiern!  Es wird ein delikates Essen serviert, den langjährigen Mitgliedern ein Urkunde überreicht,  und natürlich wird auch die neue Deutsch-Amerikanerin des Jahres vorgestellt.   Wir freuen uns, dass diese Ehre Marlina Voigt zuteil wird!  Sicher kennen viele Marlina schon lange, und möchten gern am Abend der Ehrung dabei sein. Die „Tradewinds“ werden uns mit bester Tanzmusik unterhalten.  Bitte merken Sie es in Ihrem Kalender vor!  Ingrid Stein (586) 725-8485 reserviert die Eintrittskarten für Sie.

Marianne Krenzer

Mitglieder des Carpathia Vereins beim fröhlichen Zusammensein.

 

 

Last modified on:08/25/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.