18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

Praesident Obama ehrt drei Mitglieder des DASV

Annika Burney, so kennen sie die Mitglieder, immer mit einem Lächeln

Auburn - Amerika hat eine lange und stolze Tradition des ehrenamtlichen Dienstes. Jetzt, mehr als je zuvor, sind viele – auch junge Menschen - bereit, anderen zu helfen, die neue Verbindungen schaffen und uns einander näher bringen - als Familie,  Nachbarschaft, Gemeinschaft, (wie auch im Vereinswesen) welches der Nation nützlich ist. Als der Präsidenten- Rat die Dienst- und Bürgerbeteiligung im Jahre 2003 gründete, da wurde bestimmt, diese wertvollen Beiträge  der freiwilligen  Helfer anzuerkennen.

Voriges Jahr (2013)  wurde der Deutsch-Amerikanische Schützenverein eine amtliche Organisation für das Award-Programm: die Präsidenten Auszeichnung für gediente ehrenamtliche Stunden über einen Zeitraum von 12 Monaten oder im Laufe des Lebens zu geben. 

 Die Preisträger erhalten einen offiziellen Präsidenten Volunteer Service Award, ein Zertifikat der Leistung und ein Glückwunschschreiben vom Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Am 6. Dezember 2013 wurden drei Mitglieder unseres Clubs, die ihre Zeit und Energie,  für unseren Verein sowie auch Hilfe in der Gemeinschaft beigetragen haben, geehrt. Diese Anerkennung wird hoffentlich Andere anspornen, positiv für unseren Verein wie auch ausserhalb zu wirken.

Der erste Empfänger dieser Auszeichnung ist Grant Friedrich, der viele Stunden freiwillig bereit war, bei unseren Festen und anderen Veranstaltungen zu helfen. Er ist seit 2011 Mitglied  der DASV, spricht gern deutsch, (war auch an Missionsreisen in  Brasilien und der Ukraine), und studiert jetzt in der Cedarville Universität, wo er weiterhin unter anderem Deutschunterricht nimmt.

Die nächste Empfängerin ist schon eine lange Zeit im Club und hat immer ein Lächeln auf ihrem Gesicht - egal, welche Aufgabe sie tut. Sie hilft ständig mit, was von ihr verlangt wird, wird getan.  Sie erledigt jede Arbeit mit Begeisterung. Sie zeigt, dass ihr Mitwirken Freude macht. Sie ist jetzt erst 12 Jahre alt:  Annika Burney,  wir danken Dir, was Du alles für den Verein tust und hoffen, dass Du so bleibst wie Du bist!

Der dritte Empfänger für die „Lifetime Volunteer Service Award“ ist Oskar Pscheidl, der auch vor zwei Jahren der Deutsch-Amerikaner des Jahres war und wo all seine Dienste erwähnt wurden.  Herzlichen Glückwunsch!

Unser traditionelles Schlachtfest am 18. Januar wurde wieder mit einer köstlichen Schlachtplatte geboten, dazu auch Kartoffelpfannkuchen, die immer mehr gemacht werden mußten, weil viele zwei und dreimal zurück gingen, um mehr zu holen.  Der heimgebackene Kuchen als Nachtisch war, wie immer, gern gegessen.  Anschliessend beim gemütlichem Zusammensein wurden wir von Ken Burney und Brad Garber als DJ’s mit fröhlicher Musik zum Mitsingen oder Tanzen unterhalten.

Unsere nächste Besonderheit ist das Wildbretessen, wozu wir unsere Familie, Freunde und Gäste gern einladen – also am Freitag, den 21. Februar um 6:00 abends. Ihr wißt, dass Euch ein vielseitiges Menü für $20.00 erwartet!  Wenn Ihr dabei sein möchtet, freuen wir uns! Bitte ruft Mary Hundich an – 586-979-9128

Marianne Krenzer

 

Oskar Pscheidl

Grant Friedrich liebt die deutsche Sprache

 

 

Last modified on:08/25/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.