18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

What a Party it was

Auburn - Der Detroit Schwaben Unterstützungs Verein hielt sein jährliches Bockbierfest am Samstag, den 31. März, im Schützenhaus des Deutsch-Amerikanischen Schützen Vereines.  Es war ein echtes Bockbierfest, so wie es in Deutschland gemacht wird und wir es gewohnt sind.

Der Abend begann mit der Begrüßung der Gäste von Präsident Hubert Rosch, und er bedankte sich für den guten Besuch.  Unter den Gästen weilten Vertreter vom German American Cultural Center: Elisabeth Herster und Gatte Stefan, Hilde Langegger, Ingrid Stein, Joe Groele und Marlena Voight.  Vom GBU Rheingold/Saxonia Verein die Präsidentin Edith Kuplent und Siegfried Charow.  Der Schwäbische Männerchor war vertreten durch Präsident Franz Sinz und Gattin Edda. Auch Präsident Jim Binder und Gattin Wendy vom Schützen Verein waren anwesend sowie zahlreiche Gäste.

 Leider sah man sehr wenige Mitglieder von den anderen Vereinen, und es fehlte an dem  Zusammenhalt und der Unterstützung zwischen den deutschen Vereinen. Es war schade, aber sie haben die Gemütlichkeit und Kameradschaft an diesem Abend verpasst.

Das Buffet war von den Köchen des Schützen Hauses zubereitet. Vom Kartoffelsalat bis zum Sauerkraut, und alles dazwischen drin - hin bis zum Kuchen - war sehr gut zubereitet. Wer hungrig vom Buffet ging, war zweifelsohne selbst schuld.

Einen Dank geht an die Köche des Hauses für die gute Arbeit. 

Die Musik bei Tommy Schober und seinen Sorgenbrechern war dieses Mal nicht so übermäßig laut wie sonst und brachte daher eine angenehme gute Stimmung in den Saal mit viel „Umpapa“ und Unterhaltung  an den Tischen.  Der Tanzboden war  sehr gut besucht.   Ein jeder, der das Bockbierfest mitgefeiert hat, nahm die gute Stimmung und Gemütlichkeit als Erinnerung des Abends mit nach Hause.

Wir möchten uns nochmals bei allen für ihre Unterstützung  bedanken und hoffen, jeden im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können.

Bis zum nächsten Mal verbleibe ich,

Eure Lisa

 

 

Last modified on:02/23/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.