18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

Gamga Gala 2011 Deutsch-Amerikanisches Kulturereignis in Las Vegas

Tollitäten auf der Bühne

Las Vegas - Jedes Jahr treffen wir uns im Januar, um gemeinsam unsere Deutsche Kultur zu erhalten und zu fördern. 

Hannes und Erwin versuchten, diese Veranstaltung möglichst dem Brauchtum von Köln und Umgebung anzupassen.

Meine Idee war es, wir müssen das deutsche Sprachgebiet vertreten. Es schliesst natürlich Österreich, Südtirol, Schweiz, Teile Frankreichs, Belgiens und die Limburger ein. Realistisch, die meisten von uns sind viel, viel länger hier als irgendwo anders.   Wir kommen in diesem Land besser zurecht wie erwartet.

Millionen fliegen oder fahren nach Las Vegas, um eine Show zu sehen.Wir machen unsere eigene Show.  Dieses hat sich inzwischen zur Deutsch-Amerikanischen Karnevals-Kultur entwickelt.  Meinen herzlichen Glückwunsch an alle, die mitmachten!

Mein größter Moment dieses Jahr war der Fliegertanz. Von allen Richtungen kamen die Leute angerannt, hauptsächlich in Garde Uniformen und machten begeistert mit.   Unsere Gäste aus Deutschland konnten nur staunen. Schunkeln und Polonaise kamen nicht zu kurz.

Zum ersten mal hatten wir ein Gamga Funkenmariechen, Virginia Tunnel.  Sie will helfen, Nachwuchs auszubilden.  Das Gamga Tanzpaar Rob und DeeAnne Gunnemann tritt inzwischen außer in Las Vegas bei Veranstaltungen in ganz Nord Amerika auf.

Überblick der

mitwirkenden Vereine

Präsidentin Ingrid Anderson mit dem Narrenverein Blau-Weiss Ventura. Ingrid organisiert jedes Jahr mindestens einen Bus für die Gamga Veranstaltung.

Phoenix Club Jugend Tanzgruppe, inzwischen kommen mehr Kinder zur Gruppe, da man etwas ganz besonders tun und erleben kann. Die Kinder tanzen am Freitag und Samstag, malen, basteln, sind voll beschäftigt und haben dann noch eine Slumberparty.  Mrs. Claus organisierte die vielseitigen Abwechslungen für die Kinder. Die Zeiten, die Kinder bei dieser Grossveranstaltung zu Hause zu lassen, sind vorbei.

Prince Kobe I und Prinzessin Amanda I fanden sogar Zeit, mit den anderen Prinzen auf der Bühne zu sitzen.  Die Anaheim Karnevalsgesellschaft im Phoenix Club war wie jedes Jahr stark vertreten.  Die alten Kameraden eröffneten die Veranstaltung mit einem Salut für den gefallenen Gamga Prinzen Richard Schneider.

Die Smileys tanzten, die Prinzengarde hatte die Unterstützung von ein paar Elferräten. 

Aus der Eifel kam die Ka Ge Heistern mit 15 Leuten ohne Besen angereist. Bei Ka Ge Heistern ist der Besen im Wappen der Besen Tanzgruppe. Die Leute waren einfach als Zuschauer da.

Aus dem Rheinland kamen Eugene und Rita, der Eschweiler Scharwacke. Gerhard Neumann kam aus Blumenau, Brasilien, an.

Karneval Gesellschaft Rot/Weiss, Casselberry, Florida, war mit Prinz Günter I, Prinzessin Hannelore I, Elferratspräsident Ed Mullis und Gefolge angereist. 

Rheinischer Verein Chicago hatte eine Delegation mit Prinz Manfred II, Prinzessin Jennifer I, Elferrats Präsident Andrew Csapo geschickt. Dieser Verein ist bestimmt der älteste Karnevalsverein in Amerika. Am 11. Juni, 2011 wird 11x11 Jahre gefeiert. Auskunft: Präsident Reinhard Richter  Tel. (773) 581-5120.

Aus dem Südwesten: Edelweiss am Rio Grande KG Prinz Kenny III, Prinzessin Sherry II, Präsident Jim Payne;   German-American Karnevals Society Sun City: Prinz Allan I Prinzessin Blanka I; Präsident Mike Lemonidis.

Aus Sterling Heights, Michigan, GBU Saxonia Rheingold: Prinz Dieter, Prinzessin Helga und Präsidentin Edith Kuplent.

Aus Ohio: Erste Karnevalsgesellschaft Germania Cincinatti:Prinz Walt I und Prinzessin Diane I, Präsident Mark Geers.

Spielmannszug Minnesota brachte mit Präsidentin Paula Schumann eine junge Prinzengarde.

Im Gegenzug der South Bay Club behauptet sich selbst. Wir sind die alten Schachteln. Dieses ist etwas besonderes im Karneval, man muss über sich selbst lachen können.

Präsidentin Ellen Neu.  Grund zum feiern 4 x 11 Jahre. Ellen spricht manchmal von aufhören, dann macht sie sich wieder daran, den Bus für Las Vegas voll zu kriegen und ist begeistert dabei. Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl als Präsidentin des Deutsch-Amerikanischen Verbandes Los Angeles und Umgebung.

Der nächste Bus kam aus San Diego mit Prinz Mark II, Prinzessin Claudia I, angeführt von Lana Fauskin.   Leider konnte Dieter Corts als Elferratspräsident nicht dabei sein. (Er hat fest versprochen, nächstes Jahr ist er wieder voll dabei.) Die Vertretung: Dreigestirn (Prinz 2010) Wendel.

Nach einiger Pause sind sie in den letzten Jahren wieder dabei: unsere Freunde vom Germania Club in Kansas City.

Seine Tollität Prinz Steven I, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Cynthia II begleitet von Ken Sherfey. Sie nennen sich Limburger, so weit ich die Sache sehe, sind es waschechte Rheinländer, immer zum feiern bereit.

Die Las Vegas Piepen, gegründet 1984, also ein Jahr vor GAMGA, die meiste Zeit war Gerhard Kinzel Präsident und Elke passte auf.

Rheinischer Verein Grün Weiss-Milwauke: Präsident vom German Fest und des Karnevalvereins Träger des GAMGA Verdienst Ordens, Klaus Fromme.

Schwarz Rot Gold San Jose unter der Leitung von George Breitling.

Erste KG Blau Weiss Sarnia, Kanada, mit Sue, Elisabeth und Manfred Grüning kamen wie jedes Jahr mit einer tollen Garde.

Milwaukee Spielmannszug, leider ohne Spielmannszug, aber mit Prinz Gregory I, Prinzessin Jeannie I, Kinderprinzessin Jozlyn und Präsident E Weiss.

Edelweiss Karnevalsgesellschaft Denver, Colorado. Seine Tollität, Prinz George II, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Leah I. Leah ist die bezaubernde Tochter von Carol and Bill, Gamga Prinz 2010. Bill arbeitete so viel für GAMGA, organisierte den Elferrat (der Elferrat am Freitag passend zum  GAMGA Orden als Römische Soldaten), zweimal organisierte er das Festbuch, wir holten Bill in den GAMGA Vorstand.

Zum ersten mal bei der Vereinigung Deutsch-Amerikanischer Karnevals Gesellschaften: The Los Angeles Turners, gegründet 1871, Präsidentin Carol Brennan.

Nach der Gala kam ein Antrag für Mitgliedschaft aus Toledo, Ohio, von der German-American Festival Society.

Nächstes Jahr findet die GAMGA am 13. und 14. Januar in Las Vegas statt, Martin Luther King Weekend, damit die meisten Kinder schulfrei haben.

Wir verhandeln noch mit drei Hotels.

Auf geht’s, hier in USA sind noch viele Veranstaltungen. Aschermittwoch ist am 9. März. Einige fliegen nach Deutschland.

Einige unserer Vereine haben Orden für Bundeskanzlerin Angela Merkel abgegeben. Persönlich werde ich die Orden im Kanzleramt abliefern.

Am 30. April ist die Gamga Generalversammlung im Phoenix Club, Anaheim, CA. Da wird der neue Prinz 2012 vorgestellt.

Wir hoffen, alle Delegaten bleiben und beteiligen sich am Maifest, Sonntag, Mai 1.

Alaaf und Helau

Präsident

Walter Lübke

V. l. GAMGA Vorstand: Georg Breitling, Holger Claus, Kat Feinstein, Prinz William I, Princess Carol I, Walter Lubke, Harry Lohmans

Prinz Manfred  II – Chicago

 

 

Last modified on:02/25/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.