18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

Danke Schön, Carpathia Club

Ich sitze hier vor meinem Computer und weiß nicht, wie ich diesen  Artikel anfangen soll.  Die Fenster sind offen, um die herrlich frische  Luft in die Zimmer zu scheuchen.  Diese Zeit liebt mein Sohn am  meisten, ich nehme mal an dadurch verschwindet auch der leichte   Rauchgeruch meiner Zigaretten. Obwohl es schon nach fünf Uhr ist,  scheint die Sonne noch.  Man kann schon fast die Tulpen erahnen.  

Gedanken an Fensterputzen schwinden durch den Kopf, allerdings nur  flüchtig. So schnell wie sie kommen vergißt man sie. Aber ich komme  vom Grund dieser Schreiberei ab.

Viele von Ihnen wissen ja schon, dass die Carpathia Jugendgruppe ihr 50-jähriges Bestehen feiert.  Aber, falls Sie es noch nicht wissen,  nehme ich die Gelegenheit wahr, Sie davon zu unterrichten.

Das Komitee unter der Leitung von Jugendleiterin Karin Schwalbe arbeitet fleißig daran, daß dieser Anlass auch gebührend  gefeiert wird.  

Eine tolle Party mit einigen Überraschungen ist für den 5. Mai angesagt.  

Ein Programmbuch ist in Bearbeitung, es soll - unter anderem - die Geschichte für spätere Generationen festhalten.  Viele Erinnerungen sollten dadurch erwachen. Ein Anlass, mal durch die alten  Bilder der vergangenen Jahren zu steubern.  Dann merkt man auf einmal,  wieviel der  Klub unseren Kindern mit auf den weiteren Weg gegeben hat.  

In der heutigen Jugendgruppe sind Jugendliche, deren Großeltern schon dazu gehörten. Sie sind gereist, haben Gedichte gelernt, Lieder  gesungen und nebenbei haben sie noch gelernt, wie man sich auf dem Tanzboden bewegt.

Freundschaften und Ehen wurden fürs Leben geschlossen.

Mir persönlich ist es ein Bedürfnis, mich bei der vergangenen und heutigen Leitung zu bedanken.  Meine Kinder haben Deutsch in der  Carpathia Schule gelernt.  Durch Blondine Klimach kam meine Tochter  Monique in den Kinderchor, Jugendleiter Adam Medel hat ihr die  Gelegenheit gegeben in der Jugendgruppe Solos zu singen, So konnte sie  sogar in Deutschland und Österreich, im Alter von 14 Jahren, in Begleitung der Jugendgruppe singen.  Sie schloss sich dem Carpathia  Chor an und hatte später den Wunsch, Musik zu studieren.  Auch  heute singt sie weiter im Carpathia Chor.

Auch mein Sohn und einige andere junge Männer folgen in den Fußstapfen ihrer Väter und Großväter.   Selbst viele der  jungen Damen (nicht  immer einfach, wenn der Ehemann Amerikaner ist), machen weiter mit. Es  ist eine Freude, wenn man bei Klub-Veranstaltungen die Kinder der früheren  Kinder in der Kinder- oder Jugendgruppe tanzen sieht.

Wer in unserem Programmbuch mit einer Anzeige verewigt werden möchte, oder wer Bilder hat für die Slide-Show, kann sich bei mir per Email unter igrotloh@comcast.net oder telefonisch unter 586.268.0181, melden.

Kartenbestellungen für den 5. Mai  nimmt Karen Beattie unter  248.515.2211 gerne entgegen.

Ingrid Grotloh

 

 

Last modified on:02/23/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.