18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

Donauchwaben in Cleveland, OhioGäste aus Ungarn zu Besuch

Saarer Tanzgruppe und Pálin Kapelle aus Szar, Ungarn.

Von Karoline Lindenmaier (Hetzel)

Die Saarer Tanzgruppe und die Palin Kapelle aus Szar, Ungarn befanden sich vom 24. August bis 6. September auf einer Amerika Reise.  Sie kamen am 24. August in Cleveland an und wurden auf dem Lenaupark herzlich empfangen, wo sie bei Mitgliedern der Donauschwaben einquartiert waren.  Ihr Bus führte sie am frühen Morgen des 25. August mit Begleitern einiger unserer Mitglieder an die weltberühmten Niagara Fälle und Spätnachmittags zurück.

Abends fanden sich viele Besucher im Holzer Saal ein, um die Gäste aus Ungarn bei ihrem ersten Auftritt zu bestaunen.  Während des schmackhaften Essens und bei der Eröffnung des Programmes spielte unsere Blaskapelle. Dann spielten beide Kapellen die ungarische, amerikanische und die donauschwäbische Hymne.  Robert Filippi, Präsident des Landesverbandes der D.S. der Vereinigten Staaten begrüsste die Gäste recht herzlich und stellte die auswärtigen Persönlichkeiten vor. Es waren:  Choreographer Dr. Josef  Wenczel, Landesrat Manfred Mayrhofer (Herausgeber der Zeitschrift „LandesratForum” Informationsblatt des Landesrates der ungarischen Chöre, Kapellen und Tanzgruppen), Jugendleiterin Maria Biermann, Vorsitzender und Vortänzer Peter Schweininger sowie Gäste aus Cincinnati.

Peter Schweininger sprach dann Worte der Begrüssung in deutscher, englischer und ungarischer Sprache und erwähnte, dass der Ort Szar 1700 Einwohner hat und dass die Tanzgruppe im Jahre 1999 gegründet wurde und aus 140 Tänzern im Alter von 7 bis 23 Jahren besteht.  Dann folgte ein ausserordentlich gut vorbereitetes Programm der Tänzer aus Ungarn, begleitet von der Kapelle Palin.  Mit atemberaubendem Schwung und vielen Variationen mit verschiedenen Polka und Walzer Melodien tanzten sie in schnellem Tempo einen Tanz nach dem anderen und wurden jedesmal mit anhaltendem Applaus des Publikums belohnt. Die Kleidung der Mädchen bestand aus soliden Farben der Blusen und langen Faltenröcken mit schwarzen Schürzen, weissen Strümpfen und schwarzen Schuhen. Die Burschen trugen weisse Hemden mit schwarzen Westen, schwarzen Hosen und schwarzen, hohen Stiefeln und hatten schwarze Hüte auf.

Nach einer kurzen Pause folgten wieder schnelle, zackige Tänze zum Teil mit Gesang.  Dann wurden gegenseitig Geschenke ausgetauscht, und man erfuhr, dass unsere Jugendgruppe einige Wochen vorher auf ihrer Europa Tournee den Ort Szar besucht hat und ebenfalls sehr herzlich aufgenommen wurde.  Endlich konnten sich die Tänzer hinsetzen, um das Abendessen einzunehmen, ehe sie von ihren Gastgebern nach Hause gebracht wurden.  Am nächsten Morgen mussten sie wieder früh mit dem Bus nach Milwaukee, Wisconsin, und in derselben Woche nach Chicago, Illinois, und zurück nach Detroit, Michigan, fahren, um dort aufzutreten.  Dann wurden sie in Mansfield, Ohio zum grossen Landestreffen der D.S. USA am Freitag erwartet und zum Oktoberfest der Stadt Berea (ein Vorort von Cleveland) am Montag, wo sie einem amerikanischen Publikum vorgestellt wurden.

Mit gemischten Gefühlen werden sie am 6. September ermüdet aber glücklich den Heimflug angetreten haben, und bestimmt werden sie die Erlebnisse noch lange in Erinnerung behalten.

 

 

Last modified on:02/25/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.