18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

Sommer Oktoberfest in Cleveland, Ohio

v.l.n.r. Mario, Olmsted Township Feuerwehr; Cornell, Olmsted Township Feuerwehr; Kairsten Nitsch, Miss Donauschwaben 2011 und Peter Gross, Mr. Donau-schwaben 2011

Von Karoline Lindenmaier (Hetzel)

Sobald der August auf dem Kalender aufgeschlagen wurde, mussten die verantwortlichen Personen des Deutsch-Amerikanischen Kulturzentrums und der Vereinigung der Donauschwaben anfangen, die Vorbereitungen für das 3tägige Sommer Oktoberfest zu treffen. In diesem Jahr 2011 waren die Daten: 19., 20., 21. August. 

Sobald das grosse Zelt aufgestellt und die Tanzfläche aufgebaut wurde, die elektrischen Lichter eingeführt und die Dekorationen angebracht waren, konnten die vielen Tische und Stühle aufgestellt werden, und das Fest konnte bald beginnen.  Ein Lieferwagen nach dem anderen traf ein, um die vielen verschiedenen Getränke und Lebensmittel zu bringen.

 

Nach dem Motto:  Enjoy „Gemütlichkeit” … Donauschwaben Style!

Übersetzt würde es heissen:  Geniesst die Gemütlichkeit auf donauschwäbische Art!  So fing der Freitag Abend um 6 Uhr an mit der D.S. Blaskapelle.  Das Anzapfen des ersten Bierfasses wurde um 7:30 vollzogen.  Die Ehre hatten zwei Männer der Feuerwehr:  Mario aus Olmsted Township und Cornell aus Olmsted Falls.  Ausserdem spielte noch Fred Ziwich mit seiner „International Sound Machine” und die DS Jugend- und die DS Kulturgruppe tanzten mit Schwung und Freude.  Die Stimmung war ausgezeichnet!  An den Essenständen war reger Betrieb, denn das Aroma der köstlichen Speisen drang durch den ganzen Lenaupark.

Am Samstag fing der Trubel bereits um 4 Uhr nachmittags an und dauerte bis zur Sperrstunde um Mitternacht.  Zuerst spielte die Deutsche Musikschule und sorgte für gute Stimmung.  Dann tanzten die flotten Schuhplattler des Trachtenvereins Bavaria und ernteten grossen Applaus.  Zuletzt spielte die Enzian Kapelle und lockte die Tanzlustigen aller Altersgruppen aufs Parkett.  Ein kurzer Regenschauer hat der Stimmung weiter nicht geschadet.

Am Sonntag, den 21. August stand das Essen um 12 Uhr bereit, denn man erwartete doch, dass die Donauschwaben zuerst zur Kirche gehen und danach zum Mittagessen eintreffen.  Langsam füllte sich das grosse Zelt an und der Betrieb wurde immer besser.  Unsere Blaskapelle spielte fleissig, und die Kindergruppe tanzte sich schnell in die Herzen der Zuschauer ein.  Als dann die Jugendgruppe, die erst vor einigen Wochen von einer Tournee aus Europa zurück ist, drankam, konnte sie und die Kulturgruppe mit ihren zackigen Volkstänzen das Publikum begeistern.

Natürlich gelang es den Musikern der „Express Band” das Publikum ebenfalls aufs Parkett zu locken mit ihren flotten Weisen.  Denn auch die Amerikaner, die ja schon seit Jahren unsere Oktoberfeste besucht haben, kennen die deutschen Schlager.  An diesem Abend hatte es aber ganz schön geregnet!  Das hat jedoch wenig Schaden angerichtet.

Nun möchte ich im Namen des Vorstandes der Donauschwaben allen freiwilligen Helferinnen und Helfern ganz herzlich danken, die vorher, während des Festes und nachher die vielen, verschiedenen Arbeiten verrichtet haben, damit dieses grosse Unternehmen so erfolgreich durchgeführt werden konnte. 

Auch den vielen Gästen, die durch ihre Teilnahme mitgeholfen haben, um unseren Lenaupark mit den Gruppen des Deutsch-Amerikanischen Kulturzentrums weiterhin zu fördern, sei ganz herzlich gedankt!

Die DS Kindergruppe hatte viel Spass beim Tanzen.

DS Jugendgruppe tanzte mit Schwung.

Auch die DS Kulturgruppe hatte Freude beim Tanzen.

 

 

Last modified on:02/25/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.