18 November, 2014

161st YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Stand vom Montag

1 US $ = 0,7978 Euro

1 Euro = 1,2535 US $

Contact Us

Home/Start

Subscribe

Purchase 150th Anniversary Issue

Address Change

Renew Your Subscription

 

Store

Newsstands

 

Sections

Ads/Anzeigen

Archives/Archiv

National Ad Rates

 

Deutsche

Churches/Kirchen

Clubs/Vereine

Radiostationen

 

Fußball

Links

 

Services

Internship/Praktikum

 

Oktoberfest beim Deutsch Amerikanischen Schuetzenverein

Man(n) hatte Spass beim „Shot-Ski“ trinken.

Auburn Hills, MI - Der Deutsch Amerikanische Schützenverein wartete auf besonders schönes Wetter, als das diesjährige Oktoberfest für den Freitagabend, 21. September 2012, vorbereit wurde.  Die Wolken kamen erst am Abend und somit auch der Regen, abwechselnd wenig oder mehr.  Wie enttäuschend!  Gottseidank hatten wir Zelte aufgebaut, denn die Besucher kamen!  Sie kamen vorbereitet – bis zum späten Abend, mit Schirmen und warm angezogen - viele neue und junge Gäste, um den Abend bei uns zu verbringen.  Wir hörten immer wieder, wie gut das Essen schmeckt, wie gemütlich es ist, und wieviel hier los ist.

Es begann abends um 6:30 Uhr – Menschen standen Schlange, um sich von dem guten Essen ihren Teil zu holen. Das Oktoberfestbier unter anderem wurde den ganzen Abend beim einander kennenlernen getrunken,  man erzählte, sang, genoss die Musik der „Fahrenden Musikanten“  und manche schwangen auch das Tanzbein. In den Pausen und spät am Abend unterhielt uns Bob Waltenspiel  mit seinem  „Glockenspiel“  - eine kunterbunte Musik von seiner CD Sammlung, das viel Anklang - besonders bei den Jüngeren - fand.   

Es wurden einige Adressen und e-mails ausgetauscht, und manche sprachen auch davon, daß sie Mitglied werden möchten.  Es wurde bis nach 1:00 Uhr morgens gefeiert!

Dank allen, die es möglich machten, ein so erfolgreiches Fest zu gestalten!

Unser nächstes - nicht minder schönes Fest - ist der Königsball am 20. Oktober 2012 im Schützenhaus, wieder mit der besten Bewirtung und der Kapelle „Rheinlanders“, die für eine fröhliche Stimmung sorgen werden! 

König Theodosi  und Königin Mary laden Sie herzlich ein!  Bitte rufen Sie Mary Hundich (586) 979-9128  an, um Ihren Tisch zu reservieren!

                Marianne Krenzer

Auch die „Jäger-Ettes“ waren mit von der Partie

 

 

Last modified on:02/25/2014

Search past and current articles for:

 

GACCMI

 
           
About us Affiliations Facebook Page Webmaster  

`

© 1996-2014 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.