Nordamerikanische Wochen-Post

162ND YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Home

Services

German Churches

German Clubs

German Radio

Contact Us

Archives

Eine wundervolle "Erlebnisreise mit Musik"

Aus Allen Staaten

ausallestaatenl

Kroenungsball der Schuetzen

Auburn Hills

Besucher kamen wieder elegant gekleidet zum Schuetzenhaus am 17. Oktober, um mit uns den diesjaehrigen Kroenungsball zu feiern.

Koenig Paul mit seiner Koenigin Virginia hatten alles auf‘s Schoenste vorbereitet

Der Hofstaat: Wendy und Jim Binder, Koenigin Virginia und Koenig Paul, Erika und Heinz Hoffman und Kelly und Charles Mann.

Der Saal war geschmueckt, und der grosse Tisch mit verschiedenen delikaten Vorspeisen mundeten allen – eine Wurst- und Kaeseplatte, Fleischkloesschen, frisches Gemuese mit Dip, Krabben (jetzt auch Schrimps in deutsch) Lachs, usw. Die Tische im Speisesaal (im Untergeschoss) waren einladend gedeckt! „Catering by Katherine“ hatte auf Wunsch des Koenigspaares ein Menue zubereitet, welches allen sehr gut schmeckte: Schweinebraten mit Aprikosen-Kirsch-Glasur, gebackene Huehnchen, Rotkohl, gruene Bohnen, Kartoffel-Au-Gratin, Nudeln, Salate und Broetchen.

Nach dem Einmarsch des Koenigspaares mit Gefolge begruesste Praesident James Binder die Gaeste, GACC Praesidentin Ingrid H. Stein, Schwaebischer Maennerchor, Frank Sinz mit Frau Edda vom oesterreicher Verein und Bruno Walter mit Frau von den Kolping Schuetzen. Dennis Hogan war der Zeremonienmeister, der jeden am Hofstaat begruesste und auch etwas Heiteres (zum Kennenlernen) dazufuegte. Dann wurden die Medaillen vom Major Douglas Fisher mit Hilfe des Praesidenten James Binder dem Koenigspaar Paul und Virginia Werner und dem Hofstaat ueberreicht. Prinz ist Heinz Hoffman mit Frau Erika, rechter Fluegelmann James Binder mit Frau Wendy, und linker Fluegelmann Charles Mann mit Frau Kelly.

Bevor die Kapelle Tommy Schober und die Sorgenbrecher zum Tanz aufspielten, wurde jedes von frueheren Jahren gewesene Koenigspaar aufgerufen, um der Koenigin ein Rose zu ueberreichen. Dann galt der erste Tanz dem Koenigspaar, folgend nacheinander die gewesenen Koenigspaare – so wie sie vom Zeremonienmeister aufgerufen wurden. Alle gewesenen Koenige wurden dann in der Tanzpause aufgerufen, um zu beweisen, dass sie ihre Koenigsmedaille dabei hatten, denn wenn nicht, muss derjenige das ganze Bier fuer unsere Weihnachtsfeier kaufen. Diese Spende dafuer kam dann auch; denn nicht alle hatten ihre Medaille! Die Sorgenbrecher hielten uns alle in bester Stimmung, es wurde viel getanzt und angenehme Unterhaltungen gefuehrt – alles in allem – ein gelungener Abend!

Am naechsten Morgen trafen sich viele von uns in dem Mitglieder Raum der Carpathia zu einem wunderbaren Fruehstuecks- Buffet. Man redete vom Gewesenen und plant schon wieder die Zukunft – denn im Maerz werden viele von uns wieder nach Chicago fahren, um ein Wetteifern im Schiessen mit Schuetzen von St. Louis, Peoria und Chicago im DANK Haus zu halten. Und gefeiert wird auf deren Kroenungsball natuerlich auch!

Wir danken allen Besuchern, die mit uns feierten und freuen uns auf Ihren Besuch am 14. Januar 2017 zu unserem jaehrlichen Schlachtfest - es wird fuer bestes Essen und Unterhaltung gesorgt!

Marianne Krenzer

Aus aller Welt

Sport

Feuilleton

Gesundheit

Reise

Tipps and Trends

Aus Alle Staaten

Aus Alle Staaten

© 1996-2016 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.