Nordamerikanische Wochen-Post

163RD YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Home

Services

German Churches

German Clubs

German Radio

Contact Us

Archives

Sport

sport

Formel 1: Mehrheit vermisst zurueckgetretenen Weltmeister Rosberg nicht

Melbourne (dpa) - Der zurueckgetretene Weltmeister Nico Rosberg wird der Mehrheit der Deutschen in der neuen Formel-1-Saison nicht fehlen. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur kurz vor dem Auftaktrennen am Wochenende in Australien sagten 54 Prozent der Befragten, dass sie Rosberg nicht vermissen werden. Knapp ein Drittel hingegen verspuert zu Beginn des neuen Grand-Prix-Jahres noch Sehnsucht nach dem Champion, der fuenf Tage nach seinem WM-Triumph im Vorjahr voellig ueberraschend seine Karriere beendet hatte.

Der 31 Jahre alte Rosberg wird bei Mercedes in dieser Saison durch den Finnen Valtteri Bottas ersetzt. Rosberg ist der siebte Weltmeister in der Geschichte der Rennserie, der im folgenden Jahr nicht zur Titelverteidigung antritt. Der gebuertige Wiesbadener will sich kuenftig mehr der Familie widmen und in sozialen Projekten engagieren.

"Ich fuehle mich echt frei. Wann immer ich in den vergangenen 20 Jahren auf den Kalender geschaut habe, war alles durchgetaktet, von Januar bis Dezember. Und wenn ich jetzt meinen Kalender aufschlage, ist da nicht viel. Teilweise Inseln von kompletter Leere. Herrlich", sagte Rosberg der aktuellen Ausgabe des "Zeitmagazin Mann".

Aus aller Welt

Sport

Feuilleton

Gesundheit

Reise

Tipps and Trends

Aus Alle Staaten

Aus Alle Staaten

© 1996-2017 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.