Nordamerikanische Wochen-Post

163RD YEAR - THE AMERICAN NEWSPAPER WRITTEN IN THE GERMAN LANGUAGE

Home

Services

German Churches

German Clubs

German Radio

Contact Us

Archives

Tipps and Trends

tippsandtrends

Kaffeetrinker mahlen ihre Bohnen immer haeufiger Zuhause

Hamburg (dpa) - Immer mehr Verbraucher kaufen ganze Kaffeebohnen und mahlen zu Hause. Im vergangenen Jahr ist der Verkauf von ganzen Bohnen in Deutschland um 7,7 Prozent gestiegen, wie der Deutsche Kaffeeverband kuerzlich in Hamburg mitteilte. Rund jeder vierte Konsument greife mittlerweile zur ungemahlenen Variante, sagte Verbandschef Holger Preibisch. Der Absatz von ganzen Bohnen sei damit im Vergleich zu den anderen Segmenten wie Kaffeepads und gemahlenem Kaffee am staerksten gestiegen.

"Aufgrund des gestiegenen Qualitaetsbewusstseins der Konsumenten wird der Roestkaffee zu Hause immer haeufiger erst kurz vor dem Bruehvorgang gemahlen", sagte Preibisch. Demnach werden die Bohnen meist in Vollautomaten gemahlen.

Rund jeder vierte Konsument greift zu ungemahlenem Kaffee. Foto: dpa

Die beliebteste Zubereitungsart blieb jedoch der klassische gemahlene Filterkaffee mit einem Marktanteil von 62 Prozent - ein leichter Rueckgang zum Vorjahr um zwei Prozentpunkte. Der Verkauf von Kaffeekapseln legte im Jahr 2016 um 3,9 Prozent zu, bei Kaffeekapseln gab es ein Plus von 2,9 Prozent. Im Segment des loeslichen Kaffees gab es wie bereits im Vorjahr eine Wachstumssteigerung. Einzelportions-Mixe mit loeslichem Kaffee, Milchpulver und/oder Zucker legten um 5,3 Prozent zu. Der jaehrliche Pro-Kopf-Konsum betrug im vergangenen Jahr unveraendert 162 Liter.

Aus aller Welt

Sport

Feuilleton

Gesundheit

Reise

Tipps and Trends

Aus Alle Staaten

Aus Alle Staaten

© 1996-2017 Nordamerikanische Wochen-Post. All rights reserved.